Die richtige Kaffee Trinktemperatur


Gleich vorab… Kaffee hat immer dann die richtige Trink-Temperatur, wenn er weder zu heiß, noch zu kalt ist – Punkt!

Im letzten Beitrag habe ich über einen Kaffee-TV Sendung im WDR berichtet. Dort wurde zur Trinktemperatur z.B. folgende Empfehlung gegeben:

Fertiger Kaffee sollte eine Temperatur zwischen 65 und 70 Grad Celsius haben

Generell kann die Einschätzung der richtigen Temperatur eigentlich nur eine subjektive Empfindung sein, ein allgemeines zu heiß oder zu kalt gibt es meiner Meinung nach nicht. Was für die einen warm ist, finden andere wiederum kalt usw.

Allerdings wäre es doch prima, wenn der Kaffee seine Temperatur möglichst lange aufrechterhält, insbesondere wenn man mit dem Auto oder der Bahn etc. eine längere Strecke vor sich hat oder mit dem Fahrrad eine Picknick-Pause einlegen möchte. Wenn der Kaffee da zu schnell an Temperatur verliert, scheint das Kaffeevergnügen getrübt. Hier kann eine Thermoskanne helfen, allerdings sind die meist zu groß, um diese mal eben schnell in die Tasche zu packen.

Zum Glück gibt es Produkte die genau dieses Problem lösen und der sog. Coffee-to-go Mentalität entgegenkommen. Die Thermoskanne wird zum Thermobecher und macht den Kaffeegenuss für unterwegs zur Freude.

Ich habe selbst schon etliche sog. Thermobecher und sonstige Trinkbehälter getestet und die meisten haben mich nicht sonderlich überzeugt. Manche haben bei mir im Auto bereits das reinste „Kaffee-Massaker“ angerichtet, weil die Deckel nicht dicht verschlossen waren etc.

Nun habe ich zufällig einen belgischen Anbieter von Reisebechern entdeckt, der mit „contigo“ einen vielversprechende Trinkbecher Produktlinie entwickelt hat, die durch besondere technische Merkmale als auslaufsicher angeboten werden. Auf der Herstellerseite kann man auch nach lokalen Händlern suchen. Online kann man die Contigo Thermo-Kaffeebecher z.B. auch über Amazon beziehen.

Wie halten Sie Ihren Kaffee warm?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Autor: Michael

Hallo ich bin Michael, leidenschaftlicher Kaffeegenießer und Kaffeesommelier. Ansonsten betreibe ich eine Online Marketing Agentur. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrungen im Einkauf von Rohkaffee und der Kaffeevermarktung, bin ich außerdem als Kaffee Berater tätig und leite Workshops und Kaffee-Seminare.

Im Web findet Ihr mich noch auf: Google+, Twitter und auf unserer Facebook-Seite.

4 Kommentare

  1. Ich trinke aus dem Grund mit dem Auto meist Espresso!

    Nein, Spaß beiseite, es gibt auf dem Markt keine Sachen, die mir bekannt sind, die da vernünftig warm halten, habe mich auch schon bei Amazon umgeschaut und die Sachen halten nicht länger als der Pappbecher beim goldenen M.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Optimal finde ich auch die neuen Kaffeemaschinen wie hier bei Bosch, wo die Prozessvorgänge für das Brühen mit Timer und automatischem Ausschalten reguliert werden. Nicht schlecht finde ich aber auch die Nespresso Maschinen mit patentierten Kapseln für das jeweilige Getränk. Da sind u.a. Brühmenge, Temperatur und Wasser reguliert. Allerdings kosten die Kapseln ein wenig Geld und bei der Müllentsorgung sollten die Materialien sinnvoll getrennt werden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Ist die Kaffeetasse nicht vorgewärmt so sinkt die Temperatur nach dem Einschenken. Kaffeetassen mit dickeren Porzellan kühlen den Kaffee mehr ab als Tassen aus dünnen Porzellan.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. Hallo,
    Ich habe einen thermosbecher, der ähnlich wie die kanne mit Vakuum dicht hält. Der Deckel ist leider nicht Vakuumisoliert, aber läuft auch nicht aus. Ist ein einfaches modell von emsa.
    Wenn ich die tasse 2 mal vorher mit kochendem wasser vorheize und den Kaffee mit der Mikrowelle zusätzlich erhitze vorm einfüllen, hält der Kaffee 5-6 Stunden warm.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)